Terminvorschau

In der unten stehenden Liste finden Sie eine Übersicht über ausgewählte öffentliche Verhandlungen des Bayerischen Verwaltungsgerichts Würzburg.

Die Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit. Rechtlich bindend sind allein die im Gerichtsgebäude bekannt gemachten Termine.

Wir sind um ständige Aktualisierung bemüht, können aber dennoch nicht ausschließen, dass Termine kurzfristig verlegt oder aufgehoben werden. Soweit nicht anders angegeben, finden die Verhandlungen im Bayerischen Verwaltungsgericht Würzburg, Burkarderstr. 26, 97082 Würzburg, statt.

Verwaltungsgericht Würzburg

Datum

Streitgegenstand

15.01.2024 09:00 Uhr
Sitzungssaal 2
Verdienstausfallentschädigung (§ 56 IfSG)

Verdienstausfallentschädigung für einen Saisonarbeiter aufgrund einer Corona-Infektion bei Arbeitsbeginn aber nach Beginn des Arbeitsverhältnisses

Beklagter: Freistaat Bayern

Kreisverwaltungsbehörde: Stadt Würzburg

15.01.2024 09:45 Uhr
Sitzungssaal 2
Gewerbesteuer (Pfändungs- und Überweisungsbeschluss)

Klage gegen einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss bzgl. einer Gewerbesteuerforderung

Beklagte: Stadt Schweinfurt

15.01.2024 11:00 Uhr
Sitzungssaal 2
landwirtschaftliche Subventionen (Direktzahlungen)

Der Kläger wendet sich gegen die Kürzung seiner landwirtschaftlichen Subventionen (Direktzahlungen) wegen Nichtanerkennung einer Fläche nach erfolgter Vorortkontrolle.

Beklagter: Freistaat Bayern

Kreisverwaltungsbehörde: Stadt Schweinfurt

 

15.01.2024 11:00 Uhr
Sitzungssaal 2
landwirtschaftliche Subventionen

Der Kläger wendet sich gegen die Ablehnung einer landwirtschaftlichen Subvention (Ausgleichszulage) wegen Nichtanerkennung einer Fläche nach erfolgter Vorortkontrolle.

Beklagter: Freistaat Bayern

Kreisverwaltungsbehörde: Stadt Schweinfurt

15.01.2024 12:00 Uhr
Sitzungssaal 2
Rückforderung von Subventionen

Rückforderung von landwirtschaftlichen Subventionen; Baumabweichungen; Flächenabweichungen

Beklagter: Freistaat Bayern

Landkreis Aschaffenburg

05.02.2024 09:00 Uhr
Sitzungssaal 1
Corona-Überbrückungshilfe III Plus

Die Klägerin ist in der Werbebranche tätig und begehrt eine Corona-Überbrückungshilfe wegen eines coronabedingten Umsatzeinbruchs infolge eines Rückgangs von Aufträgen, den die Beklagte mangels Nachweises bestreitet

Landkreis Miltenberg

05.02.2024 09:45 Uhr
Sitzungssaal 1
Corona Überbrückungshilfe III Plus

Der Kläger ist im Großhandel tätig und wehrt sich gegen die endgültige Ablehnung und Rückforderung eine Corona-Überbrückungshilfe mangels Nachweises der Antragsberechtigung und mangels hinreichender Erklärungen im Verwaltungsverfahren.

Stadt Würzburg

05.02.2024 09:45 Uhr
Sitzungssaal 1
Corona-Überbrückungshilfe IV

Der Kläger ist im Großhandel tätig und begehrt einer weitergehende Corona-Überbrückungshilfe, die ihm mangels Nachweises eines coronabedingten Umsatzeinbruchs verwehrt wurde.

Stadt Würzburg

05.02.2024 10:30 Uhr
Sitzungssaal 1
Corona-Überbrückungshilfe

Corona-Überbrückungshilfe III Plus: Unternehmen der Branche Holz- und  Kunststoffbearbeitung; coronabedingter Umsatzeinbruch

Landkreis Haßberge

05.02.2024 11:15 Uhr
Sitzungssaal 1
Corona-Überbrückungshilfe

Corona-Überbrückungshilfe IV; Gasthof; coronabedingter Umsatzeinbruch; 
Förderfähigkeit von Miet- und Pachtkosten

Stadt Aschaffenburg

05.02.2024 12:45 Uhr
Sitzungssaal 1
Corona-Überbrückungshilfe

Rückforderung einer Überbrückungshilfe III Plus gegenüber einem Unternehmen, welches Metallwaren herstellt.

Landkreis Miltenberg

07.02.2024 10:00 Uhr
Sitzungssaal 2
Entzugs des akademischen Grades "Dr. rer. pol."

Entzug des akademischen Grades "Dr. rer. pol."
Universität Würzburg

26.02.2024 12:00 Uhr
Sitzungssaal 1
Ausländerrecht

Verkürzung Einreise- und Aufenthaltsverbot

Georgische Staatsangehörige

Beklagter: Regierung von Unterfranken, Zentrale Ausländerbehörde

27.02.2024 09:45 Uhr
Sitzungssaal1
Beamtenrecht (Dienstposten)

Bewerbung um einen Dienstposten im Bereich der Bundespolizei

27.02.2024 10:30 Uhr
Sitzungssaal1
Soldatenrecht (EinsatzWVG)

Anspruch auf Verbleib in einem Wehrdienstverhältnis der besonderen Art nach § 6 Einsatzweiterverwendungsgesetz.