. .

english

Zuständigkeit

Das Verwaltungsgericht Regensburg ist

- örtlich zuständig

als einziges bayerisches Verwaltungsgericht in erster Instanz für zwei Regierungsbezirke, die Oberpfalz und Niederbayern.
Niederbayern hat die kreisfreien Städte Landshut, Passau und Straubing und die Landkreise Deggendorf, Dingolfing-Landau, Freyung-Grafenau, Kelheim, Landshut, Passau, Regen, Rottal-Inn und Straubing-Bogen.
Die Oberpfalz besteht aus den kreisfreien Städten Amberg, Regensburg und Weiden, sowie aus den Landkreisen Amberg-Sulzbach, Cham, Neumarkt, Neustadt a.d. Waldnaab, Regensburg, Schwandorf und Tirschenreuth.

- sachlich zuständig

für alle durch Gesetz bestimmte verwaltungsrechtliche Streitigkeiten, sofern nicht andere Fachgerichte (Finanz-, Sozialgerichte) zuständig sind.
Das Verwaltungsgericht ist ferner zuständig für Disziplinarrecht für die Regierungsbezirke Niederbayern und Oberpfalz.
Das Verwaltungsgericht Regensburg ist auch zuständig für asylrechtliche Streitigkeiten. Nähere Informationen zu Asylstreitverfahren finden Sie hier.